cantars - Kirchenklangfest

Vielfältig, verbindend, grenzüberschreitend, zukunftsweisend!

Gemeinsam erarbeiteten verschiedene Generationen, verschiedene Kirchen und Religionen, verschiedene Verbände und Organisationen wiederum ein einmaliges Kirchenkulturfest.

cantars 2021

Tausende Menschen jeden Alters und unterschiedlichster Herkunft werden im Frühjahr 2021 zahlreiche Kirchenklangfeste durchführen. Dies dezentral in verschiedenen Städten und regionalen Zentren der Schweiz sowie ännet der Grenze in Feldkirch, Österreich. Das bewährte Prinzip, 12 sakrale Konzerte und Veranstaltungen im Stundentakt jeweils von 12 bis 24 Uhr zum Besten zu geben, bildet auch 2021 die Struktur der cantars-Tage.

Informieren Sie sich im Programm, wann und wo cantars erklingen wird.

Unsere Ziele:
cantars 2021
  • bringt Menschen unterschiedlicher Kultur und Herkunft zusammen.
  • verbindet Generationen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene präsentieren ihr kirchenmusikalisches und kirchenkulturelles Engagement.
  • pflegt das überlieferte Werk und fördert das zeitgenössische sakrale Schaffen heutiger Kirchen- und Kulturengagierter.
  • überzeugt mit vielseitigen und qualitativ hochstehenden Programmpunkten.
  • spricht ein breites Publikum an.
  • zeigt, dass sakrale Musik und sakrale Kultur zeitlos und attraktiv sind.
  • beschwingt den kirchlichen Alltag und stärkt die Kirchen.

cantars 2015

cantars 2015 war das herausragende Kirchen(kultur)festival, bei welchem 12'000 Menschen, davon 2000 Kinder und Jugendliche, 440 Chor- und Instrumentalkonzerte, Kabarettveranstaltungen, Ausstellungen oder Lesungen präsentierten und bei welchem 95'000 besetzte Plätze gezählt wurden.
cantars 2015 wurde durch den Katholischen Kirchenmusikverband SKMV in enger Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Kirchengesangsbund SKGB veranstaltet. Gegen 50 kirchliche und kirchenmusikalische Verbände, Organisationen und Institutionen engagierten sich für dieses Festival. Die ökumenische Zusammenarbeit reichte bis hin zu interreligiösen Vernetzungen. Kirchenkulturell engagierte Menschen, Laien und Profis unterschiedlichster Religionen und Nationen präsentierten an cantars in 13 Kantonen und 35 Austragungsorten sakrales Kulturengagement vom Feinsten. Dies wussten auch die zahlreichen Botschafterinnen und Botschafter, vorab Bundesrat Alain Berset sowie die Presse mit über 1000 Beiträgen zu würdigen.

cantars 2011

cantars wurde 2011 wurde durch den Kirchenmusikverband Bistum Basel zum 125-Jahr-Jubiläum in 9 Kantonen durchgeführt. Dieser Anlass war ein riesiger Erfolg und ein zukunftsweisendes Kirchenfest. 7000 erwachsene Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker, Laien und Profis, 1000 Kinder und Jugendliche, 1000 Helferinnen und Helfer wirkten bei 242 vielseitigen Programmpunkten an 20 Austragungsorten mit. 500 äusserst positive Presseberichte erschienen, ein Tageschaubeitrag auf SF1 und div. Radiosendungen wurden veröffentlicht. Namhafte Grössen aus Kirche, Kultur, Politik, Sport und Gesellschaft waren Botschafterinnen und Botschafter, Bundesrätin Simonetta Sommaruga war gar live mit einem Grusswort bei cantars 2011 dabei. Es wurden während cantars 2011 rund 60'000 besetzte Plätze gezählt.

cantars Kirchenklangfest 2021

Geschäftsstelle
Diana Summermatter
062 212 44 61
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Maria von Däniken
Website und BotschafterInnen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektleitung
Sandra Fischer Rupp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Präsident Verein cantars
Christoph Honegger

Präsident SKMV
Thomas Halter

Vertreter SKGB
Hermann Stamm
 
©2019 cantars Kirchenklangfest 2021