Can't art connect epochs?

19:00 Uhr  |  Marienkirche Herrliberg
Meditation mit dem Gagliano Trio
Werke von Beethoven, Schumann, Schubert, Mendelssohn

Beethoven war eine sehr fromme Persönlichkeit. Sein Verständnis von „Gott„ spiegelt sich in seiner Musik. Schumann arbeitete nach einer Fehlgeburt Klara‘s Lieblingskinderlied in das Stück ein, so ist das Werk zwischen dem Dies- und Jenseits verankert. Ebenso ist das Werk Schuberts „zwischen den Welten“, da er es im Sterbebett komponiert hat. Für dieses Stück wählte er ausgerechnet die Tonart Es-Dur, welche mit seinen 3b-Vorzeichen die heilige Trias ausdrückt. Mendelssohn hat einen wunderschönen, geistlichen Choral in dieses fulminante Stück eingearbeitet. Er rundet das Programm perfekt ab.

Romaine Bolinger, Violine
Payam Tagadossi, Cello
Alexander Boeschoten, Piano

www.gaglianotrio.com

zurück

cantars Kirchenklangfest 2021/2022

Geschäftsstelle
Diana Summermatter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Maria von Däniken
Website und BotschafterInnen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektleitung
Sandra Rupp Fischer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsident Verein cantars
Christoph Honegger

Präsident SKMV
Thomas Halter

Vertreter SKGB
Hermann Stamm
 
©2021 cantars Kirchenklangfest 2021/2022